Auf den Hund gekommen.

 

Einen Hund in unsere Familie aufzunehmen, war ein lang gehegter Wunsch. Der richtige Zeitpunkt war gekommen als unsere Kinder langsam „flügge“ wurden. Welche Rasse aber war die Richtige?


Es sollte ein mittelgroßer, kurzhaariger Hund sein. Es sollte kein Jagdhund sein, weil uns wichtig war, ihn problemlos frei laufen lassen zu können. Unsere Kinder meinten, lebhaft sollte er aber auf jeden Fall sein, verspielt und lauffreudig, nicht nur ein „Sofahund“. Auch in den Stall und zum Reiten wollten wir ihn mitnehmen.
Alle Eigenschaften, die uns wichtig waren, waren im Entlebucher Sennenhund vereint. Unsere Entscheidung war gefallen.

Es sollte unbedingt ein „Entlebucher“ werden.

 

So kam dann im Frühling 2008 unsere Cyra zu uns.

Sie ist uns ein treuer Begleiter geworden und wir durften viele wertvolle Erfahrungen mit ihr sammeln. Sei es in der Hundeausbildung sowie in der Hundezucht.

Aus Cyras B- Wurf blieb Bessy bei uns. Nun freuen wir uns an unserem kleinen Hunderudel.

Als Mitglied des Schweizer Sennenhundevereins für Deutschland freuen wir uns nun, dass unsere Zucht mit Bessy in die  2. Generation geht...

Bianka und Axl Dörr mit Johanna und Peter

IMG_2333[1].jpg
100crpcq_1_Cyra im ersten Schnee 2010 03
Welpen 8. Woche 039.jpg
Ich Johanna Mambo(film) cyra 005.jpeg
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now